Zum Inhalt springen

Verkehrsentwicklungsplan geht in die Zielgerade

Öffentliches Colloquium im Ratssaalgebäude

Der Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Pforzheim nimmt Gestalt an. Nach intensiver Bearbeitung im Baudezernat von Bürgermeister Uhlig wird nunmehr am kommenden Mittwoch, 2. Dezember, im Großen Sitzungssaal des Ratssaalgebäudes ein öffentliches Colloquium stattfinden. Unter der Leitung von Oberbürgermeister Gert Hager haben die Mitglieder des Gemeinderates und die Beteiligten des Projektbeirats noch einmal ab 16 Uhr die Möglichkeit, vertiefende Fragen zum Verkehrsentwicklungsplan zu diskutieren. Ulrich Noßwitz vom beauftragten Büro Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft wird dabei in einem rund 45minütigen Vortrag die Grundsätze des Verkehrsentwicklungsplanes Pforzheim erläutern. Oberbürgermeister Gert Hager sieht dabei die Beteiligung der Institutionen und der Öffentlichkeit am Planungsprozess als „wesentliches Element einer strategischen Stadtentwicklungskonzeption“.