Zum Inhalt springen

Nachwuchsband der Region können sich jetzt für den „Music Contest Nordschwarzwald 2010“ bewerben

Projekt der AG Kulturregion Nordschwarzwald

Unser Foto zeigt (von links) OB Gert Hager, Landrat Karl Röckinger, Paul Taube, Gerhard Baral und Frank Steinbrecher

Erneut findet im kommenden Jahr der „Musik Contest Nordschwarzwald“ statt. Nachwuchsbands der Region können sich bis spätestens Montag, 18. Januar 2010 beim Netzwerk Musik bewerben. Ausgerichtet wird der Contest vom Netzwerk Musik Nordschwarzwald, einem Zusammenschluss von Institutionen und Unternehmen und Veranstaltungsorten aus der Region. Die AG Kulturregion Nordschwarzwald, in der die Kulturvertreter der Stadt Pforzheim, des Enzkreises und der Landkreise Calw und Freudenstadt vertreten sind, unterstützt diese etablierte Veranstaltungsreihe.

 

Das Netzwerk will junge Bands und Musiker mit Rat und Tat auf ihrem Weg nach oben begleiten. Der „Musik Contest Nordschwarzwald“ besteht aus drei Vorentscheiden und einem Finale:

Für die Landkreise Freudenstadt/ Calw ist der Vorentscheid

am Freitag, dem 5. März 2010, um 20 Uhr, im Festspielhaus in Simmersfeld.

Für den Bereich Enzkreis/ Pforzheim findet die Vorausscheidung

am Freitag, 5. März 2010, um 20 Uhr, in der Kulturhalle in Remchingen statt.

Für die Schülerbands der Region Nordschwarzwald findet

vom 26.-28. März 2010 das 14. internationale Schülerbandfestival statt.

 

Daraus qualifizieren sich jeweils zwei Bands für das Finale zum „Musik Contest Nordschwarzwald“. Dieses wird durchgeführt

am Donnerstag, dem 13. Mai 2010 um 20.00 Uhr im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim.

 

Für den Live-Musikwettbewerb „Musik Contest Nordschwarzwald“, können sich nur Bands mit Eigenkompositionen bewerben. Für das Schülerbandfestival gelten abweichende Regeln.

 

Preise und Bewertung

Eine Jury bewertet die Vorausscheidung und im Finale die Bereiche Komposition, Zusammenspiel, Arrangement, Originalität, instrumentale und gesangliche Leistungen. Über die Platzierung entscheiden das Publikum und eine Fachjury aus den Bereichen Medien, Musikwirtschaft und Musikmanagement.

 

Der Music Contest Nordschwarzwald wird mit dem „new.bands.festival“ aus Karlsruhe, dem „Newcomerfestival Rhein-Neckar“ aus Weinheim, dem Music-Star(t)-Contest aus Neuenburg und dem „newKOMMer Bandcontest“ aus Bühl einen Verbund bilden und ein gemeinsames Finale ausrichten, auf dem die jeweiligen Siegerbands der Wettbewerbe miteinander antreten. So wird den Siegerbands die reizvolle Möglichkeit gegeben, sich auch außerhalb ihrer Region zu präsentieren.

 

Der erste Preis für die Siegerband 2010 ist die Teilnahme an dem badischen Finale nebst der Bereitstellung eines Fanbusses. So kann die Band Ihre Fans mit zu dem Auftritt nehmen. Daneben lobt die Musikwirtschaft über Music-City Steinbrecher Pforzheim einen Gutschein für die Beschaffung von Musikinstrumenten und einen Gutschein für das Tonstudio „house of audio“ in Karlsdorf mit dem neben Tonaufnahmen auch Workshops oder CD-Vervielfältigungen eingelöst werden können, aus.

 

Tipps und Kritik durch Coaching

 

Den Vorausscheidungen und dem Finale ist ein Coaching mit erfahrenen Dozenten aus der Musikwirtschaft vorgeschaltet. Diese geben ihr Wissen und ihre konstruktive Kritik an die Bands weiter und geben Tipps wie sie sich konkret verbessern können. Damit können sich die Bands besser auf den Wettbewerb vorbereiten und grundlegende Fehler vermeiden.

 

Am Samstag, 6. Februar 2010, gibt es für alle teilnehmenden Bands ein Grundcoaching im Jugendkulturtreff „Kupferdächle“. Die Teilnahme der Bands ist dabei Pflicht.

 

 

 

14. internationales Schülerbandfestival

 

Eine weitere Möglichkeit, sich für das Contest-Finale zu qualifizieren, ist die Teilnahme am „14. Internationalen Schülerbandfestival“. Es findet von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. März 2010 im Kupferdächle in Pforzheim statt.

 

Das Schülerband-Festival bietet jungen Bands die Möglichkeit, sich auf großer Bühne unter professionellen Bedingungen zu präsentieren. Das Festival richtet sich insbesondere an Schulbands und an Newcomer-Bands mit wenig oder keinen Bühnenerfahrungen.

 

Für einen stressfreien Ablauf sorgen ein Vortreffen und die professionelle Betreuung während des Festivals. Der Sieger des Förderpreises „beste Eigenkomposition“ qualifiziert sich für die Teilnahme am Finale des „Music Contest Nordschwarzwald“.

 

Teilnahmebedingungen für alle Wettbewerbe

 

Die Bands müssen für alle Projekte ein mindestens 30-minütiges Programm präsentieren können.

 

Es darf kein Vertrag mit einem namhaften Label oder mit einem Verlag abgeschlossen worden sein. Die Stilrichtungen sind offen.

 

Für den Vorausscheid des Music Contests Nordschwarzwald gelten folgende Bedingungen:

 

Zum Vorausscheid in Freudenstadt/Calw können sich Bands bewerben, die ihren Sitz in Freudenstadt oder in Calw, sowie in den entsprechenden Landkreisen haben.

 

Für den Vorausscheid in Pforzheim/Enzkreis muss der Bandsitz jeweils in Pforzheim, dem Enzkreis oder in Bretten liegen.

 

Bewerben können sich Bands, die jeweils ausschließlich Eigenkompositionen spielen.

 

Das Alter der Bandmitglieder ist auf maximal das 27 Jahre begrenzt.

 

Für das Schülerbandfestival gilt folgende spezielle Ausschreibung:

 

Bandsitz Pforzheim, Enzkreis, Landkreis Calw, Landreis Freudenstadt oder Bretten.

 

Die Bands dürfen auch Coverversionen von bekannten Stücken spielen.

 

Teilnahmeberechtigt sind nur Bands, die überwiegend aus Schülerinnen und Schülern bestehen.

 

Das Alter der Bandmitglieder ist auf maximal 21 Jahre begrenzt.

 

Demo- Material / Werbemittel

 

Es ist zu beachten, dass für den Contest eine Bewerbung mit Anmeldekarte, CD, gekennzeichneten Fotos und einer Bandvorstellung benötigt wird. Alternativ können sich die Bands auch per Mail bewerben und Bild, Songs und Anmeldekarte digital einreichen.

 

Die Unterlagen sind einzureichen beim Netzwerk Musik Nordschwarzwald c/o Kupferdächle, Kallhardtstraße 31, 75175 Pforzheim. Informationen gibt es auch über die Rufnummer 07231-280950, per E-Mail unter contest(at)netzwerk-musik.de. oder im Internet unter www.netzwerk-musik.de .

 

Bewerbungsschluss

 

Bis spätestens Montag, 18. Januar 2010

 

Weitere Infos:

www.netzwerk-musik.de