Zum Inhalt springen

Erinnerung an Anja Römer-Hahn im Stadtmuseum

Vom 15. November bis 13. Dezember 2009

Ab kommenden Sonntag, 15. November, erinnert das Stadtmuseum Pforzheim an die bekannte Pforzheimer Tänzerin und Ballettmeisterin Anja Römer-Hahn (1904-1999) im Rahmen der Reihe "Hinter den Dingen". Die Ausstellung im Alten Schulhaus im Museumsareal Pforzheim-Brötzingen vereint persönliche Erinnerungsstücke zahlreicher Leihgeber, Fotografien und Kostüme. In einer Leseecke findet der Besucher die gedruckten Erinnerungen und Gedichte, aber auch kleine illustrierte Geschichten, mit denen Anja Römer-Hahn Verwandte und Freunde bedachte. Zur Eröffnung der Präsentation spricht Historiker Olaf Schulze über das Leben der Pforzheimer Künstlerin. Die Veranstaltung des Kulturamts der Stadt Pforzheim beginnt um 11 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Ausstellung ist bis zum 13. Dezember  zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums zu sehen (Dienstag bis Donnerstag 14 bis 17 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr).