Zum Inhalt springen

2 500 Jugendliche sammeln 87 Kubikmeter Müll im Stadtgebiet

18. Aktion Saubere Stadt

Die 18. Aktion Saubere Stadt ist einmal mehr zu einem vollen Erfolg geworden. Unter tatkräftiger Mithilfe vor allem junger Menschen wurden insgesamt 87 Kubikmeter Müll im Stadtgebiet gesammelt. 2 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten dabei einmal mehr hervorragendes Engagement. Einsatzschwerpunkte waren in diesem Jahr das Stadtgebiet, das Enzvorland, der Buckenberg und Haidach. Im vergangenen Jahr wurden 65 Kubikmeter Müll gesammelt. Am 21. Oktober ist die Preisverleihung an die Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die am meisten Müll eingesammelt haben.

Mitgemacht haben: Schanzschule, Pestalozzischule, Buckenbergschule, Grundschule Hohenwart, Reuchlin-Gymnasium, Nordstadtschule, Hebelgymnasium, Brötzinger Schule, Osterfeld-Realschule, Dillweißenstein Grundschule, Schlossparkschule, Bohrainschule, Haidachschule, Insel-Grundschule, Theodor-.Heuss-Gymnasium, Bohrain-FÖ-Schule, Sonnenhofschule, Fritz-Erler-Gymnasium, Insel-Realschule. Darüber hinaus haben folgende Vereine mitgewirkt: Verein Deutsche Schäferhunde, Kinder- und Jugendhaus Büchenbronn, Caritasverband, Pforzheim mitgestalten, Pfadfinderbund Süd, Schwarzwaldverein Ortsgruppe Hohenwart, SV Büchenbronn.