Zum Inhalt springen

Aktuelle Ausstellungen

Das Geheimnis von Luxus – Juwelierskunst von Wellendorff

Eine atmosphärisch inszenierte Ausstellung, die der Essenz der Juwelierskunst von Wellendorff nachspürt.

5. Juli bis 29. September 2024

Ausgeräumt – das Schmuckmuseum lädt ein

Die Aktivitäten des Schmuckmuseums zur Ornamenta Lust

Zeitgleich zur Ornamenta 2024 in Pforzheim und dem Nordschwarzwald sowie im Rahmen der Ornamenta Lust präsentiert das Schmuckmuseum zwei Ausstellungen unter dem Motto »Ausgeräumt« – eine mit partizipativem Ansatz und eine weitere mit individuellen Künstlerpositionen.

5. Juli bis 29. September 2024

Abgestimmt – Besucher wählen | Ausgesucht – von Sam Tho Duong

Black Ball – ein Projekt unseres Fördervereins ISSP zum Mitmachen

Während der ORNAMENTA 2024 ist das Schmuckmuseum Pforzheim Teil der Ornamentagemeinde Inhalatorium. Der Förderverein des Schmuckmuseums hat zusammen mit der vom Kuratorenteam gewonnenen Künstlerin Yvonne Dröge Wendel das Gemeinschaftsprojekt Black Ball realisiert. Von Anfang Juli bis Ende September 2024 rollt diese riesige, übermannshohe Kugel im öffentlichen Raum – doch sie musste erst einmal angefertigt und gefilzt werden. Bei diesem interaktiven Prozess konnten sich viele beteiligen.

Was ist Schmuck? Kreuz und quer durch die Sammlungen des Schmuckmuseums

Dauerausstellung umgestaltet

Der ethnografische Nachlass Herion neu präsentiert

Seit 5. Dezember 2021

Herta Gebhart, die »Coco Chanel aus Westfalen«

Virtuelle Fotoausstellung

In unterschiedlichen virtuellen Räumen können sich Besucher in aufregenden zehn Minuten durch die multimedial inszenierte Schau bewegen, die sich von Raum zu Raum steigert. Die Kreationen der Modeschöpferin Herta Gebhart (1919-2017) lassen sich eingehend betrachten.

www.schmuckmuseum-digital.de